20. Berlin-Cup mit flauem Wind

Home / News / 20. Berlin-Cup mit flauem Wind

Auch die 20. Jubiläumsauflage des Berlin-Cup war wie gewohnt mit 3 Wettfahrttagen angesetzt, allerdings machte uns dieses Jahr das Wetter einen Strich durch die Rechnung. So wurde der Freitag wartender Weise an Land verbracht, nur die Qualifikationsrennen der „Triple Match Trophy“ konnten am späten Nachmittag, mehr oder weniger segelnd, direkt vor dem Hafen ausgetragen werden, allerdings musste auch hier das Finale auf Samstag verschoben werden.

Auch der Samstag fing alles andere als vielversprechend an, wieder Startverschiebung und absolut kein Wind! Am Ende konnten wir dann doch 4 Wettfahrten bei leichtem bis sehr leichtem Wind segeln. Erstaunlicherweise ohne das ganz große Würfeln. Nach anstrengenden Stunden mit diversen Startverschiebungen auf dem Wasser gab es das wohlverdiente Feierabendbier mit ausreichend Grillgut, vielen Dank an den Spender.

Bild aus dem Jahr 2013, aber auch flau auf dem Müggelsee

Für Sonntag war der Tag mit den besten Bedingungen angekündigt, Pustekuchen! Kein Wind, Wind aus der falschen Richtung, Windstrich, kein Wind, Startverschiebung, Startversuch… Trotzdem wurden irgendwie 3 Rennen zu Ende gesegelt, man brauchte zwar ein bisschen Glück (und keinen Frühstart) und ganz starke Nerven, wenn der Wind für ein paar Minuten komplett weg war und man sich keinen Zentimeter mehr vorwärts bewegte, aber das ist beim Segeln manchmal so.

Alles in allem war es eine sehr nette Veranstaltung, für mich die erste 2.4mR-Regatta seit über einem Jahr, aus der trotz der nicht optimalen Windbedingungen das Beste gemacht wurde!

Vielen Dank noch einmal an das Organisationsteam!

Lasse Klötzing (GER 44)

Und hier alle Ergebnisse. Die Rangliste des Jahres 2017 hat jetzt mit drei Regatten auch schon etwas mehr Aussagekraft.

(106 Besuche)
20. Berlin-Cup mit flauem Wind

Gefällt?

Danke für Deine Abstimmung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen