Kerstin Horn

Home / Köpfe / Kerstin Horn

Schon immer trieb ich in meinem Leben viel Sport. Ich halte stets die Augen offen nach Sportarten, die ich mit meinem Handicap noch ausüben kann. Aktiv spiele ich Rollstuhlbasketball und fahre Handbike, Segeln in der 2.4mR lernte ich im Rahmen einer Reha Maßnahme in Plau am See kennen. Ich war von Anfang an begeistert und bin dabei geblieben.

Kerstin Horn GER 27

Vor der Reha hatte ich noch keinen Kontakt zum Segelsport. An dem 2.4er gefällt mir, dass er von Nichtbehinderten und Behinderten gleichermaßen gesegelt werden kann, weil athletische, sowie körperliche Eigenschaften eher nebensächlich sind. So bietet der 2.4er jedem Segler Chancengleichheit durch ihre vielfältigen Anpassungsmöglichkeiten. Auf den richtigen Trimm kommt es an, um einen 2.4er richtig schnell zu segeln – da gibt es für mich noch viel zu lernen.

Beim Plauer Hai-Live e.V. habe ich meinen ‚Heimathafen’ gefunden, ein toller kleiner Verein, der mir so viel ermöglicht hat und bei dem ich in den Sommermonaten viel Zeit verbringe. Freundschaft, Kameradschaft und Freude am segeln – dass erlebe ich bei den Plauer Haien und auch in dieser Segelklasse, seit ich aktiv an Regatten teilnehme.

(241 Besuche)
Zur Werkzeugleiste springen