TRIPLE MATCH Finale 2017

Home / Aktuell / TRIPLE MATCH Finale 2017
Welcher Name wird der erste auf der TRIPLE MATCH TROPHY sein?

Stephan Giesen hat zusammen mit seinen Glückskindern Anna-Lena und Jesper die erste Runde unseres TRIPLE MATCH Finales – unter Ausschluss des Rechtsweges 🙂 – ausgelost. Nur der 6. Flight wurde gesetzt: Die aktuell ersten drei der Rangliste treten gegeneinander an … dann waren´s nur noch einer. Ansonsten kann sich sehen lassen, was die Glückskinder für die erste Runde zustande gebracht haben.

Da nur der erste jedes Flights weiter kommt, reduzieren sich die Teilnehmer schnell:

Die ersten von Flight 7 und 8 qualifizieren sich direkt für´s Finale, die Übrigen treten noch einmal in einem Hoffnungslauf an

    Aber auch hier kommt dann nur noch der 1. ins Finale.

 

Wie man überhaupt in die Finalrunde in Hamburg kam

Bei sieben Triple Match Events in ganz Deutschland haben sich je zwei Teilnehmer qualifiziert. Leider können Jörg Feder, Michael Happich und Lasse Klötzing nicht nach Hamburg kommen. Das macht 11 Teilnehmer + die drei ersten der Rangliste = 14 Teilnehmer. Wildcards haben bekommen Carsten Kemmling, Segelreporter.com, sowie unsere ausländischen Segelfreunde Wieta Jonker, NED, Steve Bullmore, GBR und Präsident der International 2.4 Metre Class Association, sowie Jean-Paul Alexander, BEL.

Wir erwarten nicht nur spannenden Sport, sondern auch eine große Zuschauer-Resonanz; denn wir werben auch auf der Hanseboot auf zwei Ständen mit jeweils einem ausgestellten 2.4er, mit eintausend Postkarten zum Mitnehmen und mit diesem Plakat

 

Wir setzen eine Wegmarke im deutschen Segelsport!!

(364 Besuche)
TRIPLE MATCH Finale 2017

Super Ereignis

Danke für Deine Abstimmung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen