7. MünsterCityCup ausgebucht

Home / News / 7. MünsterCityCup ausgebucht

Sechsundzwanzig 2.4er gehen bei einer Regatta auf den Aasee drauf . Und 26 sind gemeldet. Das ist absoluter Rekord. Beim 1. MünsterCityCup im Jahre 2011 waren 12 Boote am Start, 2012 waren es 13, 2013 nur 10, 2014 immerhin 15, 2015 dann schon 24 und im letzten Jahr auch 23. Aber die Höchstmarke wurde noch nie geknackt. Das ist nun 2017 der Fall.

Neu ist auch die Wettfahrtleitung: Matthias Pape wird uns auf die Bahn schicken. Aber nicht vom Strandkorb am Ufer aus, sondern er wird sich mit einem Startschiff dahin legen, wo der beste Kurs ermöglicht wird.

Das verheißt doch gutes Segeln, zumal auch der Wettergott mit zu spielen scheint: Am Samstag zur Startzeit sollen 9 kn aus Westsüdwest wehen. Besser können wir es für den Aasee nicht erwarten. Dazu noch 14 bis 15 Grad Lufttemperatur.

Eins ist aber auch ganz sicher. Neben den steuerbaren 2.4mR-Schiffen werden noch einige angstvoll hin- und hertretende Lustfahrzeuge auf dem Wasser sein, die es – neben den Tonnen – schwungvoll zu umfahren gilt. Aber das schafft Ihr schon!

(114 Besuche)
7. MünsterCityCup ausgebucht

Beitrag gefällt

Danke für Deine Abstimmung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.